• Anfrage absenden
  • Datenschutzerklärung


    Einleitung

    Waterlogic achtet Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

    Diese Datenschutzrichtlinie informiert Sie darüber, welche Arten von Informationen wir über Sie erfassen, wenn Sie unsere Websites besuchen oder die wir anderweitig direkt von Ihnen oder einem Dritten erhalten, wie wir diese Informationen verwenden und in welchen Fällen wir Ihre Informationen weitergeben. Diese Datenschutzrichtlinie kann sich von Zeit zu Zeit ändern, daher sollten Sie sie regelmäßig überprüfen.

    Unsere Website, Produkte und Dienstleistungen sind nicht für Kinder bestimmt und wir erfassen wissentlich keine Daten über Kinder.

    Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie bezeichnet der Begriff „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die Sie identifizieren oder die es ermöglichen, Sie in Kombination mit anderen Informationen zu identifizieren.

    1. Wichtige Informationen und wer wir sind

    Leitung

    Waterlogic besteht aus verschiedenen Unternehmen, Einzelheiten dazu finden Sie hier. Diese Datenschutzrichtlinie wird im Namen der Waterlogic Group herausgegeben. Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung „Waterlogic“, „wir“, „uns“ oder „unser“ erwähnen, beziehen wir uns auf das für die Verarbeitung Ihrer Daten zuständige Unternehmen der Waterlogic Group. Waterlogic Holdings Limited ist für diese Website verantwortlich.

    Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der für die Überwachung von Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtlinie zuständig ist. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, wie beispielsweise Anliegen betreffend die Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten.

    Kontaktdaten

    Vollständiger Name des Unternehmens: Waterlogic GmbH

    Bezeichnung des Datenschutzbeauftragten: Project Manager

    E-Mail-Adresse: datenschutz@waterlogic.de

    Postanschrift:
    Kleinsachsenheimer Str. 26/1
    74321 Bietigheim-Bissingen
    Deutschland

    Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde an Österreichische Datenschutzbehörde zu richten. Wir würden uns jedoch freuen, wenn Sie uns die Möglichkeit geben, uns mit Ihren Bedenken zu beschäftigen, bevor Sie das tun, also wenden Sie sich bitte zuerst an uns.

    Änderungen der Datenschutzrichtlinie und Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren

    Diese Fassung wurde zuletzt aktualisiert am 21/05/2018.

    Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Geschäftsbeziehung zu uns ändern.

    Links zu Dritten

    Diese Website kann Links zu Websites, Plugins und Anwendungen Dritter enthalten. Das Anklicken dieser Links oder das Aktivieren dieser Verbindungen kann es Dritten ermöglichen, Daten über Sie zu erfassen oder weiterzugeben. Wir haben keinerlei Kontrolle über die Websites dieser Dritten und sind nicht verantwortlich für deren Datenschutzrichtlinien. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die Sie besuchen, zu lesen.

    2. Welche Daten wir über Sie erfassen

    Im Zusammenhang mit der Ausübung unserer Geschäftstätigkeit können wir verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erfassen, verwenden, speichern und übertragen, die wir wie folgt zusammengefasst haben:

    • Identitätsdaten, dazu zählen Vorname, Nachname, Benutzername oder eine ähnliche Kennung, Titel, Geburtsdatum.
    • Kontaktdaten, dazu zählen Arbeitsadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
    • Finanzdaten, dazu zählen Bankkonten- und Zahlungskartendaten.
    • Transaktionsdaten, dazu zählen Informationen über Zahlungen an Sie und von Ihnen und andere Informationen über Produkte und Dienstleistungen, die Sie bei uns gekauft haben, wie die Art der für eine bestimmte Transaktion verwendeten Karte (jedoch keine anderen Kartendaten).
    • Technische Daten und Nutzungsdaten, dazu zählen Informationen darüber, wie Sie auf unsere Websites zugreifen und diese nutzen, wie z. B. Ihre IP-Adresse, Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und -standort, Browser-Plugin-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf unsere Websites verwenden, die Seiten, die Sie auf unseren Websites besucht haben, und die Links, die Sie auf ihnen verfolgt haben.
    • Profildaten, dazu zählen Ihr Benutzername und Ihr Passwort, Ihre Einkäufe oder Bestellungen, Ihre Berufsbezeichnung, Ihr Arbeitgeber, Ihre Interessen, Präferenzen, Ihr Feedback und Ihre Angaben in Fragebögen.
    • Beschäftigungsdaten, dazu zählen Ihre aktuelle und frühere Tätigkeit, Qualifikationen, Fähigkeiten, Interessen und alle anderen Informationen, die Sie im Zusammenhang mit einer Bewerbung für eine Stelle bei Waterlogic offen legen.
    • Marketing- und Kommunikationsdaten, dazu zählen Ihre Präferenzen beim Erhalt von Marketingmaterialien von uns und Ihre Kommunikationspräferenzen.

    Wir erfassen, verwenden und geben auch aggregierte Daten weiter, wie statistische oder demografische Daten für jedweden Zweck. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten jedoch nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten weder direkt noch indirekt Ihre Identität preisgeben. Beispielsweise können wir Ihre technischen Daten aggregieren, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Website zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, sodass diese Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten wie personenbezogene Daten, und verwenden sie in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie.

    Wir erfassen keine besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten über Sie (dazu gehören Angaben über Ihr(e) Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, Sexualleben, sexuelle Orientierung, politische Einstellung, Gewerkschaftszugehörigkeit, Informationen über Ihre Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten). Außerdem erfassen wir keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Vergehen.

    3. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten erfasst?

    Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von Ihnen und über Sie zu erfassen, beispielsweise tun wir dies durch:

    • Direkten Kontakt. Sie können uns Ihre Identitäts- und Kontaktdaten persönlich, durch Ausfüllen von Formularen oder durch Korrespondenz mit uns per Post, E-Mail, Social Media, telefonischen Kontakt oder anderweitig mitteilen. Dazu zählen auch die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, wenn Sie:
      • unsere Produkte oder Dienstleistungen anfordern;
      • sich mit einem unserer Mitarbeiter treffen;
      • an einer von uns organisierten Veranstaltung teilnehmen;
      • ein Formular auf unserer Website ausfüllen und uns bitten, Sie zu kontaktieren;
      • unsere Publikationen abonnieren;
      • uns um Zusendung von Marketingmaterialien bitten;
      • an einem Wettbewerb, einer Werbeaktion oder einer Umfrage teilnehmen;
      • eine Bewerbung für eine Stelle bei Waterlogic übermitteln; oder
      • eine Beschwerde einreichen oder uns Feedback geben.
    • Automatisierte Technologien oder automatisierter Kontakt. Wenn Sie über unsere Website und unsere Callcenter mit uns Kontakt aufnehmen, können wir automatisch technische Daten über Ihre Geräte, und Ihr Browsingverhalten und -muster erfassen. Wir erfassen diese personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies und anderen ähnlichen Technologien. Wir erhalten eventuell auch technische Daten über Sie, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden. Einzelheiten dazu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
    • Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen Wir erhalten eventuell in der unten beschriebenen Art und Weise personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Dritten:
      • Technische Daten von folgenden Parteien:
        (a) Analytikanbietern;
        (b) Werbenetzwerken und
        (c) Anbietern von Suchinformationen.
      • Identitäts- und Kontaktdaten von Datenmaklern oder -aggregatoren.
      • Identitäts- und Kontaktdaten aus öffentlich zugänglichen Quellen wie z.B. dem Firmenbuch.
      • Beschäftigungs-, Identitäts- und Kontaktdaten von externen Personalvermittlern.

    4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

    Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies rechtlich erlaubt ist. In den meisten Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter folgenden Voraussetzungen verwenden:

    • Wenn es für unsere legitimen Interessen (oder die eines Dritten) notwendig ist und wir festgestellt haben, dass Ihre Interessen und Grundrechte nicht mehr Gewicht haben als diese Interessen.
    • Wenn wir einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachkommen müssen.

    Grundsätzlich verlassen wir uns nicht auf die Einwilligung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht, den Erhalt von Marketingmaterialien jederzeit abzuwählen, indem Sie uns kontaktieren.

    Für welche Zwecke wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

    Im Folgenden haben wir in tabellarischer Form beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und auf welche Rechtsgrundlage wir uns dabei stützen. Wir haben auch unsere legitimen Interessen angegeben, wo dies angemessen ist.

    Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für mehr als einen rechtmäßigen Zweck verarbeiten können, je nachdem, für welchen Zweck wir Ihre Daten verwenden. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie Informationen über die konkrete Rechtsgrundlage benötigen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stützen, wenn mehr als eine Grundlage in der nachstehenden Tabelle aufgeführt ist.

    Zweck/Tätigkeit Art der Daten Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Grundlage des legitimen Interesses
    Um unsere Geschäftsbeziehung zu Ihnen und Ihrem Unternehmen zu managen, dazu zählt:

    (a) Bearbeitung und Erfüllung von Aufträgen;

    (b) Verwaltung von Zahlungen, Gebühren und Abgaben;

    (c) Einziehung und Betreibung der uns geschuldeten Beträge;

    (d) Bearbeitung Ihrer Anfragen und Beschwerden;

    (e) Sie über Änderungen unserer Geschäftsbedingungen oder Datenschutzrichtlinien zu informieren;

    (f) Sie zu bitten, eine Bewertung zu hinterlassen oder an einer Umfrage teilzunehmen.

    (a)Identität.

    (b) Kontakt.

    (c) Finanz.

    (d) Transaktions.

    (e) Profil.

    (f) Marketing- und Kommunikations.

    (a) Notwendig für unsere legitimen Interessen (zur Verwaltung unserer Kundenbeziehungen und zur Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen, zur Einziehung von fälligen Forderungen)

    (b) Notwendig zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung

    Zur Verwaltung und zum Schutz unseres Unternehmens und dieser Website (wie Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, berichten und hosten von Daten)

    (a) Identität.

    (b) Kontakt.

    (c) Technische und Nutzungs.

    (a) Notwendig für unsere legitimen Interessen (für unsere Geschäftstätigkeit, zur Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Dienstleistungen, zur Netzwerksicherheit, zur Verhinderung von Betrug und im Rahmen einer Unternehmenssanierung oder Konzernumstrukturierung).

    (b) Notwendig zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung

    Um Ihnen relevante Website-Inhalte und Anzeigen anzubieten und die Effektivität der Werbung, die wir Ihnen anbieten, zu messen oder zu verstehen

    (a)Identität.

    (b)Kontakt.

    (c) Marketing- und Kommunikations.

    (d) Technische und Nutzungs.

    (e) Profil.

    Notwendig für unsere legitimen Interessen (um zu erfahren, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen, um sie zu verbessern, unser Geschäft zu erweitern und unsere Marketingstrategie zu verbessern)
    Zum Einsatz von Datenanalyse zur Verbesserung unserer Website, unserer Produkte/Dienstleistungen, unseres Marketings, unserer Kundenbeziehungen und der Kundenerfahrung. (a) Technische und Nutzungs. Notwendig für unsere legitimen Interessen (um Kundentypen für unsere Produkte und Dienstleistungen zu definieren, unsere Website aktuell und relevant zu halten, unser Geschäft zu entwickeln und unsere Marketingstrategie zu verbessern)
    Um Ihnen Vorschläge und Empfehlungen zu Waren oder Dienstleistungen zu machen, die für Sie von Interesse sein könnten

    (a) Identität.

    (b) Kontakt.

    (c) Technische und Nutzungs.

    (d)Profil.

    Notwendig für unsere legitimen Interessen (um unsere Produkte/Dienstleistungen zu verbessern und unser Geschäft auszubauen)
    Um Ihre Bewerbung für eine Stelle bei Waterlogic zu bearbeiten

    (a)Identität.

    (b) Kontakt.

    (c) Beschäftigungs.

    a) Notwendig für unsere legitimen Interessen (um Ihre Bewerbung für eine Stelle bei Waterlogic zu berücksichtigen)

    (b) Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen

    (c) Notwendig zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung

    Marketing

    Wir bemühen uns, Ihnen eine Auswahl an Marketing und Werbung anzubieten.

    Wir können Ihre technischen Daten verwenden, um uns einen Überblick darüber zu verschaffen, was Sie unserer Meinung nach wünschen oder benötigen oder was für Sie von Interesse sein könnte. So entscheiden wir, welche Produkte, Dienstleistungen und Angebote für Sie relevant sein könnten.

    Sie erhalten Marketingmitteilungen von uns, wenn Sie Informationen von uns angefordert, Waren oder Dienstleistungen von uns gekauft oder wenn Sie uns Ihre Daten bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel oder bei der Registrierung für eine Werbeaktion mitgeteilt haben und Sie sich in jedem Fall nicht gegen den Erhalt dieser Marketingmaterialien entschieden haben.

    Opting out

    Sie können uns oder Dritte jederzeit auffordern, Ihnen keine Marketingmitteilungen mehr zu senden, indem Sie den Opt-out-Links in jeder an Sie gesendeten Marketingnachricht folgen oder uns jederzeit kontaktieren.

    Cookies

    Unsere Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Sie von anderen Nutzern unserer Website zu unterscheiden. Dies hilft uns, Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten, wenn Sie unsere Website besuchen, und ermöglicht es uns, unsere Website zu verbessern. Wir können diese Technologien auch einsetzen, um Sie über das Internet zu verfolgen und Ihnen gezielte Werbung auf Websites und Social Media-Plattformen Dritter zu zeigen, die auf Ihre Präferenzen und wahrscheinlichen Interessen abgestimmt ist.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle oder einige Browser-Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn Websites Cookies setzen oder darauf zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, beachten Sie bitte, dass einige Bereiche dieser Website möglicherweise nicht mehr zugänglich sind oder nicht mehr richtig funktionieren. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie unter.

    5. Weitergabe ihrer personenbezogenen daten

    Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten für die in der Tabelle in Absatz 4 oben genannten Zwecke an die unten genannten Parteien weitergeben.:

    • Andere Unternehmen der Waterlogic Group.
    • Unsere externen Dienstleister, die in unserem Auftrag Aufgaben im Zusammenhang mit dem Betrieb unseres Unternehmens wahrnehmen, wie z.B. IT-Dienstleister und Systemadministratoren, Dritte, die Daten hosten und verwalten, unsere Produkte und Dienstleistungen liefern bzw. erbringen, die Prüfungen von Referenzen und Strafregisterauszügen von Bewerbern in unserem Auftrag durchführen etc.
    • Professionelle Berater wie Rechtsanwälte, Bankiers, Wirtschaftsprüfer, die Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen erbringen.
    • Unsere externen Werbepartner, um Ihnen Produkte auf Websites von Drittanbietern anzubieten, die auf Ihre Präferenzen und Interessen zugeschnitten sind.
    • Unsere externen Analytikpartner um den Website-Verkehr zu analysieren und die Bedürfnisse unserer Kunden und Trends verstehen.
    • Dritte, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn wir glauben, dass dies notwendig ist, um: (A) eine Anfrage einer staatlichen oder Regulierungsbehörde zu beantworten; (b) den Anforderungen eines Gesetzes oder eines Gerichtsverfahrens zu entsprechen; (c) unsere gesetzlichen Rechte oder unser Eigentum, unsere Websites oder Kunden zu schützen oder zu verteidigen.
    • Dritte, an die bzw. mit denen wir Teile unseres Unternehmens oder unseres Vermögens verkaufen, übertragen oder zusammenlegen können. Alternativ können wir von uns aus andere Unternehmen erwerben oder mit ihnen fusionieren. Wenn es zu einer Veränderung in unserem Unternehmen kommt, können die neuen Eigentümer Ihre personenbezogenen Daten auf die gleiche Weise verwenden, wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt.

    Wir verlangen von jedem Dritten, dass er die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten wahrt und diese in Übereinstimmung mit dem Gesetz behandelt. Wir gestatten unseren externen Dienstleistern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für eigene Zwecke zu verwenden und erlauben ihnen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur zu bestimmten Zwecken und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen.

    6. Grenzüberschreitende Übermittlung

    Dieser Abschnitt gilt für Sie, wenn Sie in der Europäischen Union wohnhaft sind.

    Wir können Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Waterlogic Group weitergeben. Dazu zählt die Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

    Unsere externen Dienstleister können ihren Sitz außerhalb des EWR haben, so dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Übermittlung von Daten außerhalb des EWR erfordert.

    Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übermitteln, stellen wir sicher, dass ein vergleichbarer Schutzstandard gewährleistet ist, indem wir mindestens eine der folgenden Schutzmaßnahmen treffen:

    • Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder übermitteln, bei denen die Europäischen Kommission anerkennt, dass sie einen angemessenen Schutz von personenbezogenen Daten gewährleisten. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission: Angemessener Schutz personenbezogener Daten in Nicht-EU-Ländern.
    • Wenn wir bestimmte Dienstleister beauftragen, können wir spezielle, von der Europäischen Kommission genehmigte, Verträge verwenden, die personenbezogene Daten genauso schützen wie in Europa. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission: Musterverträge für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer.
    • Wenn wir Dienstleister mit Sitz in den USA beauftragen, können wir Daten an diese übermitteln, wenn sie Mitglied des Privacy Shield sind, das für zwischen Europa und den USA übermittelte personenbezogene Daten einen ähnlichen Schutzstandard verlangt. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission: EU-USA Privacy Shield.
    • Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie weitere Informationen über den spezifischen Mechanismus wünschen, den wir bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR einsetzen.

    7. Datensicherheit

    Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder auf unbefugte Weise abgerufen, manipuliert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen, Auftragnehmer und andere Dritte, die diese Daten aus geschäftlichen Gründen benötigen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Weisung hin verarbeiten und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

    Wir haben Verfahren eingeführt, um jeden vermuteten Verstoß in Bezug auf personenbezogene Daten zu bearbeiten, und werden Sie und die zuständigen Behörden über einen Verstoß informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

    8. Datenaufbewahrung

    Wie verwenden wir ihre personenbezogenen Daten?

    Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung der Zwecke für die wir sie erfasst haben bzw. für die Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder steuerlicher Anforderungen notwendig ist.

    Bei der Festlegung der angemessenen Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko einer Schädigung durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können und die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

    Einzelheiten zu den Aufbewahrungsfristen für verschiedene Aspekte Ihrer personenbezogenen erhalten Sie, indem Sie uns kontaktieren.

    Unter bestimmten Umständen können Sie uns auffordern, Ihre Daten zu löschen: nähere Informationen dazu finden Sie weiter unten.

    Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für Forschungszwecke oder statistische Zwecke anonymisieren (so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können), in diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Mitteilung an Sie auf unbestimmte Zeit verwenden.

    9. Ihre Rechte

    Wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind, haben Sie das Recht:

    Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen (allgemein als „Antrag auf Zugriff der betroffenen Person“ bezeichnet). Dies ermöglicht es Ihnen, eine Kopie der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und zu überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.

    Die Berichtigung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu verlangen. Dies ermöglicht es Ihnen, unvollständige oder nicht korrekte Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen, wobei wir die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen müssen.

    Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ermöglicht es Ihnen, uns aufzufordern, personenbezogene Daten zu löschen, wenn es keinen triftigen Grund gibt, sie weiterhin zu verarbeiten. Sie haben auch das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Recht zum Widerruf der Verarbeitung (siehe unten) erfolgreich ausgeübt haben, sollten wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten löschen müssen, um die örtlichen Gesetze zu erfüllen. Beachten Sie jedoch, dass wir nicht immer in der Lage sein werden, Ihrem Wunsch nach Löschung aus bestimmten rechtlichen Gründen nachzukommen, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage mitgeteilt werden.

    Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn wir uns auf ein legitimes Interesse (oder auf das eines Dritten) berufen und Sie in Ihrer speziellen Situation etwas gegen die Verarbeitung auf dieser Grundlage einwenden möchten, wenn Sie der Ansicht sind, dass diese Ihre Grundrechte und -freiheiten beeinträchtigt.

    Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die schwerer wiegen als Ihre Rechte und Freiheiten (außer im Falle von Direktmarketing).

    Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ermöglicht es Ihnen, uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen auszusetzen: (a) wenn Sie möchten, dass wir die Daten berichtigen; (b) wenn unsere Verwendung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir sie löschen; (c) wenn Sie möchten, dass wir die Daten aufbewahren, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, damit Sie Rechtsansprüche begründen, ausüben oder verteidigen können; oder (d) wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten durch uns widersprochen haben, aber wir prüfen müssen, ob wir legitime Gründe für deren Verwendung haben, die Vorrang vor Ihrem Widerspruch haben.

    Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen Dritten verlangen. Wir werden Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, die Sie uns ursprünglich zur Nutzung überlassen haben oder die wir zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen verwendet haben.

    Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn wir uns auf die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf vorgenommen haben, wird jedoch davon nicht beeinträchtigt. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte oder Dienstleistungen nicht zur Verfügung stellen. Sollte dies der Fall sein, werden wir Ihnen das mitteilen, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

    Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

    In der Regel nicht gebührenpflichtig

    Sie müssen keine Gebühr zahlen, um auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen (oder eines der anderen Rechte auszuüben). Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage eindeutig unbegründet, wiederholend oder unverhältnismäßig ist. Alternativ können wir uns unter diesen Umständen weigern, Ihrer Bitte nachzukommen.

    Was wir eventuell von Ihnen benötigen

    Möglicherweise müssen wir von Ihnen bestimmte Informationen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten (oder die Ausübung Ihrer sonstigen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die keinen Anspruch darauf haben. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen in Bezug auf Ihre Anfrage zu bitten, um unsere Antwort zu beschleunigen.

    Beantwortungsfrist

    Wir versuchen, auf alle begründeten Anfragen innerhalb eines Monats zu antworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie mehrere Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und auf dem Laufenden halten.

    Top